Fußreflexzonenmassage

Durch diese Massage wird eine Verbesserung von Organ - und Gewebefunktion des Menschen gefördert. Sie gehört in den Bereich der komplementären Medizin, die den Selbstheilungsmechanismus des Menschen unterstützt  und nicht einseitig seine Symptome bekämpft . Sie kann als eigenständige Behandlung oder in Kombination mit anderen Methoden angewendet werden.


Die Fußreflexzonenmassage wird häufig bei Zervikalsyndrom, Lumbalsyndrom, Verdauungsstörungen, sowie bei Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, oder bei einem Bettnässer-Kind angewandt. 


Diese Art von Massage kann aber auch  als einfaches Mittel zur Entspannung mit einem besonderem Erholungsgefühl dienen.